Schnittstelle: ConsumerAPI

Die ConsumerAPI dient zur Ausführung von Prozessmodellen und steuert die daraus resultierende Interaktion mit der ProcessEngine.

Sie ermöglicht es einem Consumer mit einer ProcessEngine zu kommunizieren, unabhängig davon, wo diese sich befindet. Es kann sich um eine ProcessEngine handeln, die remote auf einem Server liegt, oder um eine ProcessEngine, die direkt in die Anwendung integriert ist.

Dadurch wird eine lose Kopplung zwischen ProcessEngine und Consumer erreicht, was eine leichte Austauschbarkeit garantiert.

Die fachliche Stabilität ist eine der wichtigsten Anforderungen an die ConsumerAPI.

Das hier vorgestellte Konzept gilt für sämtliche technischen Implementierungen, egal ob TypeScript, .NET, oder anderen Implementierungen, die in Zukunft einmal folgen könnten.

Aufgaben der ConsumerAPI

Über die ConsumerAPI müssen folgende Aufgaben erledigt werden können:

Technischer Aufbau

Eine detaillierte Beschreibung des technischen Aufbaus findet sich hier.

results matching ""

    No results matching ""