Settings

Aufgaben und Motivation

Die Settings dienen dazu, die Konfiguration vom BPMN-Studio zu bearbeiten.

Aufbau und Strukturierung

Die Einstellungen können immer über die Schaltfläche Settings unten rechts in der Statusleiste geöffnet werden.

Settings Aufruf
Settings Aufruf

Die Ansicht besteht aus verschiedenen Kategorien, unter welchen einzelne Konfigurationspunkte zu finden sind:

Settings
Settings

Einstellungen für die ProcessEngine:

Hier kann der Endpunkt der ProcessEngine konfiguriert werden, den das BPMN-Studio verwenden soll. Bei dem Endpunkt handelt es sich um eine HTTP URL.

Einstellungen für die ProcessEngine
Einstellungen für die ProcessEngine

Falls BPMN-Studio als Electron Anwendung ausgeführt wird, ist diese Einstellung automatisch auf die interne ProcessEngine gesetzt. Falls die interne ProcessEngine nicht verwendet wird, zeigt BPMN-Studio einen Hinweis an:

Interne ProcessEngine wird vorgeschlagen
Interne ProcessEngine wird vorgeschlagen

Einstellungen für OpenId Connect:

In dieser Sektion kann die Authority gesetzt werden. Diese wird für die Login Funktionalität verwendet. Die Authority muss eine HTTP URL enthalten.

Einstellungen für OpenId Connect
Einstellungen für OpenId Connect

Funktion

Über den Save Button können die neuen Einstellungen übernommen werden. Diese überschreiben die alte Konfiguration.

Mit dem Cancel Button können die Einstellungen verworfen werden. Die alten Einstellungen werden nicht überschrieben.

results matching ""

    No results matching ""